Allgemeine Informationen


17Gefährdungsschwerpunkte bei Personenbränden

Durch Messungen wurden die besonderen Gefährdungsschwerpunkte bei Personenbränden festgestellt:

1. Das freie Gesicht, insbesondere unter einem Helm
2. Unter den Achseln
3. Zwischen den Beinen
4. Offene Ärmel und die Hände
5. Offene Hosenbeine


Erklärung der physikalischen Löscheffekte

Löschen mit Wasser

Das Löschwasser nimmt die Hitze auf und dringt tiefer in die Kleidung ein. Das heiße
Löschwasser bildet ein Hitze- bzw. Dampfpolster innerhalb der Kleidung. Wird dann 
die Kleidung nicht schnell entfernt, werden die betroffenen Hautpartien verbrüht. 
Verbrennungen 3. Grades sind die möglichen Folgen.
 

Löschen mit Schaum

Wasser-Schaumgemische beinhalten Tenside, die die Oberflächenspannung des
Wassers leicht herabsetzen. Das heiße Löschwasser dringt so schneller durch die
Kleidung auf die Haut. Die Lösch- bzw. Kühlwirkung von Schäumen ist begrenzt, da
sie zu ca. 95 % aus Luft bestehen. Diese Luftblasen isolieren nach außen und halten
die Hitze in der Kleidung. Wie beim Löschen mit Wasser besteht akute Verbrühungs-
gefahr wenn die Kleidung nicht schnell entfernt wird. Verbrennungen 3. Grades sind 
die möglichen Folgen
 

Löschen mit Pulver

Im Idealfall legt sich das Löschpulver um die brennende Person und erstickt
vorübergehend die Flammen. Brennbare Dämpfe entweichen weiter aus der Kleidung,
aufgrund von Glutresten und versteckten Flammen sind Rückzündungen die Regel. Es 
besteht eine starke Sichtbehinderung. Die Hitze der Flammen wird von außen nach
Innen auf die Haut gedrückt. Darüber hinaus kann das Löschpulver in Mund, Nase und 
Augen eindringen und gegebenenfalls Wunden zusätzlich verschmutzen. Realistische 
Brandversuche mit lebenden Personen zeigten, dass Personenbrände mit einem
Pulverlöschgerät nicht zu beherrschen waren.

16

Löschen mit Fire Ex 600®

Das Fire EX® Lösch Gel hat eine verbesserte Wurfweite gegenüber Wasser und Schäumen. 
Es haftet an der Oberfläche, entzieht der Kleidung und der Haut die vorhandene Hitze, 
leitet sie nach außen und schützt vor weiterer Schädigung. Fire Ex 600® dringt nicht in die
Kleidung ein. Die Flammen werden durch Abkühlung und Abdecken gelöscht, die zusätzliche 
Imprägnierung der Kleidung verhindert eine Rückzündung. Realistische Versuche mit lebenden
Personen haben gezeigt, dass ein Personenbrand mit Fire Ex 600® leicht und sicher zu 
beherrschen ist.

15

0800 5888 496 (FREECALL)